China Time 2014

Im Rahmen von China Time in Hamburg konnten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Marienthal, insbesondere die Fünftklässler, die chinesische Kultur in ihrer Schule direkt erleben.
China Time 2014

China Time am Gym Mar

Von chinesischem Essen in landesüblicher Dekoration über kunstvolles Schminken, chinesischer Kalligrafie, Stäbchenessen, Scherenschnitt, chinesischem Schach, Taekwondo und Tai Chi Ball konnten die Schülerinnen und Schüler alles ausprobieren und in eine, nun nicht mehr, fremde Kultur eintauchen.

Unsere langjährigen Chinesischschüler führten in der Aula durch ein abwechslungsreiches Programmm mit Schattentheater und Quiz. Sie luden ihre jungen Zuhörer zum gemeinsamen Singen des Kinderliedes "Bruder Jacob" auf chinesisch ein.

Für unsere "Großen" gab es chinesisches Spezialwissen. Frau Dr. Sylvia Lott las aus ihrem Buch "Vom Umgang mit chinesischen Geschäftsleuten" vor. Die zum Teil humorvollen Passagen konnten unseren Chinareisenden die ein oder andere Erklärung für scheinbar seltsames Verhalten geben. Haben letztendlich wir uns seltsam verhalten?

Ein herzliches Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler, die diesen Tag mitgestaltet und mit tatkräftiger Unterstützung zum Gelingen beigetragen haben.
Wir danken Frau Chen, Frau Diao und Frau Xian von der Chinesisch-Fachschaft, sowie Frau Brandenburg und Frau Meunier für die Organsation von China Time am Gymnasium Marienthal.
Schön, wenn es bald wieder heißt: Ni hao!

Schminken  Schattentheater Quiz Ball-Sport Ball-Sport SuS Chinesisches SchachSchriftzeichenTaekwon do     Stäbchen essen Scherenschnitt Essen

Organisatoren Lesung Publikum

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Film

 

Verweise
Urkunde