Bestellsystem

Mit Hilfe des Bestellsystems MensaMax wird, über das Internet, das Essen bestellt und bezahlt. Die Essensausgabe erfolgt für die Schüler und das Kollegium bargeldlos.Tresen

Essensbestellung

 

Mittagsangebot:
Jeden Tag gibt es zwei bis drei Gerichte, wovon mindestens ein Essen vegetarisch ist. Am Buffet gibt es unterschiedliche Gemüse- und Sättigungsbeilagen, darunter auch Vollkornprodukte, die frei wählbar sind. Zu jedem Essen kann man sich am Salatbuffet einen Salat zusammenstellen. Zweimal in der Woche gibt es einen Nachtisch, an den anderen Tagen Schnittobst.

Anmeldung bei MensaMax:
Um das Mittagsangebot nutzen zu können, ist es notwendig ein Kundenkonto zu eröffnen:

www.mensahome.de
"Neues Kundenkonto anlegen"

Für die Anmeldung werden folgende Zugangsdaten benötigt:

Projekt HH000
Einrichtung GYMA
Freischaltcode FSS 2018

Bitte geben Sie alle Pflichtdaten ein und bestätigen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen. Nach der Freischaltung durch die Hotline können Sie die Einwahlmaske ausfüllen und den vollen Service des Programms nutzen.

Für förderberechtigte Schülerinnen und Schüler ist das Mittagessen kostenlos. Dazu ist eine Beantragung und Prüfung durch das Schulbüro notwendig. Im Schulbüro erhalten Sie den erforderlichen Antrag.

Nach Rücksprache mit dem Schulbüro gibt es eine E-Mail mit den persönlichen Zugangsdaten. Mit den Zugansdaten  wählt man sich erstmals bei MensaMax ein und ändert sein Passwort (entfällt bei Selbstanmeldung) und kann dann alle Funktionen des Programms nutzen. Unter folgendem Link kann man sich ein Video anschauen, dass noch einmal die Anmeldung Schritt für Schritt erklärt: www.youtube.com/watch?v=IX7BVK1Srfw

Am Ausgabetresen erhält der Schüler den eigens für das Konto aktivierten Schlüsselchip (Pfand 5 Euro). Nach der Aufladung des Kontos und der Bestellung des Mittagessens kann es sofort losgehen.

Essensausgabe:
Die Ausgabe des Mittagessens erfolgt mit dem Chip direkt in der Mensa. Die vorbestellte Hauptkomponente  wird durch die Service-Mitarbeiter aufgefüllt. Anschließend kann sich jede/r Schüler/in am Salat und Beilagenbuffet bedienen.

Bestellung des Mittagessens:
Durch Klicken auf das gewünschte Menü wird der Bestellvorgang ausgelöst (Feld wird grün). Bis zu drei Wochen in Voraus kann das Mittagessen tagesgenau eingesehen werden. Eine Vorbestellung ist auch ohne ausreichendes Guthaben möglich. Beachten Sie aber bitte, dass ohne ausreichenden Kontostand die Vorbestellung morgens 09:00 Uhr gelöscht wird.

Abbestellung:
Sollte das Kind an einem Tag nicht am Mittagessen teilnehmen können (Ausflug, Krankheit etc.), obliegt es den Eltern das Essen abzubestellen:
- bis morgens 08:30 Uhr
- im Internet einfach auf den Tag klicken und bestätigen -> grüne Farbe erlischt
- über eine Info  an die Hotline (040/689130410/-411)
- Wird das Mittagessen nicht abbestellt, wird der Essenspreis leider berechnet werden müssen.

Bezahlung des Mittagessens:
Ein Mittagessen kostet 3,50 €, ein Mixteller ist ohne Vorbestellung für 3,00 € erhältlich. Bitte überweisen Sie einen beliebigen  Betrag (zum Beispiel Essensgeld für 2 Wochen) oder richten Sie einen Dauerauftrag ein. Je nach Anzahl der Wochentage richten Sie bitte einen zu Beginn eines jeden Monats auszuführenden Dauerauftrag zwischen 14 Euro (1 Tag/Woche) und 60 Euro (5 Tage/Woche) ein.
Die Bankverbindung der Alraune gGmbH finden Sie in Ihren persönlichen Zugangsdaten. Als Verwendungszweck geben Sie bitte den Loginnamen (MensaMax) und den Namen Ihres Kindes an. Der Betrag wird im System durch eine automatische Auslesung der Kontoauszüge dem betreffendem Kundenkonto zugeordnet. Ein eventuell entstandenes Guthaben wird bei Kündigung des Kundenkontos natürlich zurück erstattet.

Kann auch ohne Schlüsselchip gekauft werden?
Bis auf das Mittagessen kann alles andere - Frühstück, Getränke, Snacks - auch ohne Chip mit Bargeld gekauft werden. Es werden nur die vorbestellten Portionen plus ein sehr begrenzte Menge an zusätzlichen Essen produziert. Es werden immer zuerst die Kunden mit Vorbestellung bedient. Schülerinnen und Schüler ohne vorbestelltes Essen müssen warten, ob eventuell nocht Portionen übrig sind, ein Essensanspruch besteht nicht.

Was passiert bei Verlust des Schlüsselchips?
Der Schlüsselchip muss sofort  gesperrt werden. Dazu informieren Sie bitte die Kollegen vor Ort oder die Hotline. Der alte Chip ist dann nicht mehr brauchbar. Bei Ausgabe eines neuen Schlüsselchips in der Mensa ist erneut ein Pfand von 5,00€ zu hinterlegen.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen die Alraune gGmbH gern zur Verfügung:

ALRAUNE gGMBH
Walddörferstraße 91
22041 Hamburg
Tel.: 040/689130-410 oder 040/689130-411
hotline@alraune-hamburg.de