Sparda-Bank spendet für die Schülerbücherei!

Im feierlichen Rahmen konnten Projektleiterin Frau Kinnemann und Schulleiter Herr Dr. Schlüter einen Scheck von der Wandsbeker Filiale der Sparda-Bank Hamburg eG, für den Ausbau der Schülerbücherei, entgegennehmen.
Sparda-Bank spendet für die Schülerbücherei!

Spendenübergabe

Sebastian Riske, Filialleiter der Sparda-Bank Hamburg, hat im Beisein von Herrn Kower, Regionalbeauftragter aus dem Bezirksamt Wandsbek, zehn Spendenschecks an gemeinnützige Organisationen im Bezirk Wandsbek übergeben. Insgesamt wurden 20.000 € aus dem Gewinnsparverein der Bank ausgeschüttet, um Projekte und Institutionen in der Region zu unterstützen.

Das Gymnasium Marienthal kann sich über 2100 Euro freuen, die für den Ausbau der Schülerbücherei bestimmt sind. Mit dem Geld werden doppelseitige Bücherregale auf Rollen angeschafft. Diese Regale dienen nicht nur der Lagerung und Präsentation der Bücher, sondern können gleichzeitig als Raumtrenner verwendet werden, so dass im großen Raum kleinere Rückzugsorte geschaffen werden können. Bei größeren Leseveranstaltungen, z. B. dem Vorlesewettbewerb (der auch von der Sparda-Bank unterstützt wird) können diese Regale bequem beiseite geschoben werden, sodass eine große Fläche entsteht.

Frau Kinnemann, die das Projekt "Ausbau der Schülerbücherei" leitet, freut sich sehr über diese großzügige Spende. So ist man dem Ziel, im Schuljahr 2018/19 in die neuen Räume umziehen zu können, ein großen Schritt näher gekommen.

Sparda-Bank

 

Titelfoto: WTB