Benefizkinovorstellung

Schirmherr Nils Mohl hat es ermöglicht seinen Kinofilm in der Aula für die Jahrgänge 9 und 10 vorzuführen. Die eingenommenen Eintrittsgelder kommen dem Projekt "Ausbau der Schülerbücherei" zugute.
Benefizkinovorstellung

Kinovorführung

Der Film "Es war einmal Indianerland" ist im Herbst in den Kinos angelaufen und handelt vom Erwachsenwerden und dem Hin- und Hergerissensein bei Gedanken und Gefühlen. Besonders reizvoll für die Schülerinnen und Schüler war sicherlich, dass viele Szenen in Jenfeld gedreht wurden und das Autor und Drehbuchautor Nils Mohl bei der Aufführung dabei war. Geduldig und ausführlich beantwortete er alle Fragen zum Film, zu den Dreharbeiten, den Schauspielern und zum Schriftstellersein.

Wir freuen und bedanken uns, dass Nils Mohl und der Camino Filmverleih diese Veranstaltung möglich gemacht haben und damit weitere 350 Euro in das Projekt "Ausbau der Schülerbücherei" fleißen konnten.

Publikum Leinwand Autor