Juniorwahl zur Bürgerschaftswahl

Die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgang 9 haben sich "warm gewählt" für die Bürgerschaftswahl. Im Rahmen der Juniorwahl haben sie bereits vorab die Bürgerschaftswahl simuliert. Das Ergebnis findet man hier!
Juniorwahl zur Bürgerschaftswahl

Juniorwahl

Die einzige Landtagswahl findet im Jahr 2020 in Hamburg statt. Für den PGW-Unterricht am  Gymnasium Marienthal stellte das die Gelegenheit dar zu zeigen, wie sich Politik im Nahraum gestaltet, und zwar ganz praktisch.  Deswegen waren die Schüler*innen der Klassen und Kurse ab Jahrgang 9 aufgerufen, ihre Stimme (in Hamburg sind es genau genommen fünf Stimmen für die Landesliste) im Rahmen der Juniorwahl zur Bürgerschaftswahl 2020 abzugeben und dabei zu kumulieren und zu panaschieren.

Die Wahlbeteiligung lag bei 85% und damit deutlich höher als bei der realen Wahl.  

Die Auszählung brachte folgendes Ergebnis:

SPD 37%

Die Grünen 27%

Die Linke 7%

AfD 5%

Die Partei 3%

CDU 7%

FDP 5%

Tierschutzpartei 2%

Tierschutz Hamburg 2%

Sonstige 5%

Mit dieser Wahl zeigen die Marienthaler ein hohes Maß an politischem Bewusstsein sowie Engagement und Einsatz für die Demokratie. Besonders danken möchten wir den engagierten Wahlhelfer*innen, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

Seit 2013 beteiligt sich unsere Schule an der Juniorwahl und hat das Projekt fest in sein Projektangebot aufgenommen. Bundesweit sind über 2.700 Schule und 650.000 Schüler*innen an dem Projekt beteiligt.

A. Hoffmann