Juniorwahl in Marienthal - Wahlergebnis

Insgesamt 330 Schüler des Gymnasiums Marienthal haben in der Woche vor der Bundestagswahl ihr Kreuz gesetzt. Näheres über die Wahl und ihr Endergebins findet man hier.
Juniorwahl in Marienthal - Wahlergebnis

Juniorwahl

Wahlberechtigt waren alle Schüler der 9. und 10. Klassen sowie alle Oberstufenschüler. Bei der Simulation der Wahl in Form einer Online-Abstimmung wurden die Schüler ganz praktisch an das Thema Wahlen und Demokratie herangeführt, nachdem die Schüler im Vorfeld schon im Unterricht auf das Thema und die Wahl vorbereitet wurden.

Die Auszählung der Zweitstimmen hat das folgende Ergebnis geliefert:

Partei

Prozentzahl

SPD - Sozialdemokratische Partei Deutschlands

36,4%

CDU - Christlich Demokratische Union Deutschlands

13%

GRÜNE - BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

11,2%

DIE LINKE - DIE LINKE

8,8%

AfD - Alternative für Deutschland

7%

Die anderen Parteien scheiterten an der 5%-Hürde.

Bei den Erststimmen lag Aydan Özoguz von der SPD mit 48% klar vor Eckard Graage (CDU) mit 10% und Dennis Paustian-Pöscher (Bündnis 90/Die Grünen) mit 9,7%.

Die Wahlleiter Frau Busse und Herr Hoffmann freuen sich über eine hohe Wahlbeteiligung von 87%!

Damit gehören die Marienthaler zu rund einer Million Schüler, die bundesweit an diesem Projekt teilgenommen haben. Ein Dank geht auch an zahlreiche Schüler aus dem 9. und 10. Jahrgang, die als Wahlvorstand Verantwortung für das Projekt übernommen haben.

Wahlunterlagen