Einzug ins Finale von "Jugend testet"

Jasmin und Ole aus der S2 haben sehr erfolgreich am Wettbewerb der Stiftung Warentest "Jugend testet" teilgenommen. Im Juni sind sie 3 Tage nach Berlin eingeladen, um zu erfahren welchen der ersten drei Plätze sie erzielt haben.
Einzug ins Finale von "Jugend testet"

Testen von Fitness-Apps

Unter der Schirmherrschaft von Bundesverbraucherschutzminister Heiko Maas nehmen jedes Jahr ca. 2000 Schülerinnen und Schüler an dem Wettbewerb "Jugend testet" teil. Die Teilnehmer suchen sich selbstständig ein Produkt oder eine Dienstleistung aus, die sie testen möchten. Dazu entwickeln sie Testkriterien und Untersuchungsmethoden, um zu einem Testergebnis und Testbericht zu kommen. Ziel des Wettbewerbs ist ein kritisches Verbraucherverhalten bei jungen Menschen zu fördern.

Jasmin und Ole haben Fitness-Apps auf ihre Tauglichkeit hin überprüft. Anscheinend haben die beiden aussagekräftige Testkriterien entwickelt und sind damit zu einem überzeugenden Testergebnis gekommen. Die beiden haben damit nicht nur ihre eigene Fitness gesteigert, sie dürfen sich auch auf ein gut dotiertes Preisgeld in Berlin freuen.

Wir gratulieren und wünschen viel Spaß in Berlin!