und lesen für die "Großen"!

Der Leseabend "... und was lesen Sie?" hatte in diesem Jahr gleich 11 Vorleser zu bieten, inklusive Prominenz und Buchpremiere. Schirmherr Nils Mohl war zu Gast und hat aus seinem aktuellen Werk gelesen sowie von seinem gerade im Kino angelaufenen Film "Es war einmal Indianerland" berichtet.
und lesen für die "Großen"!

Leseabend 2017

In stimmungsvoller Atmosphäre mit Canapés und Getränken nahm das Publikum in der Aula Platz und ließ sich charmant von Gastgeberin Bettina Kinnemann durch den Abend begleiten. Zum Einstieg stimmten Eric (S1) und Hendrik mit dem fulminanten Gitarren-Duett "Guardian Angels" das Publikum wunderbar auf den weiteren Abend ein.
Schüler, Eltern, Lehrer und Ehemalige lasen aus Ihren aktuellen Lieblingsbüchern vor. Über Aussteiger, Lehrer, Ungeborene, Politiker, Königshöfe, Asiaten, Kuchenbäcker, Trafikanten, Taxifahrer und vieles mehr wurde an diesem Abend vorgelesen.
Nils Mohl, der am Gymnasium Marienthal sein Abitur gemacht, den deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen und nun seinen ersten Kinofilm in die Kinos gebracht hat, hatte sich extra Zeit genommen, um an diesem Abend dabei zu sein. Als Schirmherr für das Spendenprojekt "Ausbau der Schülerbücherei" hatte er für die Schule noch ein weiteres Highlight im Gepäck: Im Frühjahr wird die Aula zum Kinosaal und sein Film "Es war einmal Indianerland" wird für die Neunt- und Zehntklässler gezeigt. Die Eintrittsgelder kommen anschließend dem Ausbau der Schülerbücherei zugute.

Ein weiteres Highlight an diesem Abend war die Vorstellung des GymMar Kochbuches, dessen Einnahmen auch in den Ausbau der Schülerbücherei fließen. Die optische Aufmachung dieses Kochbuches begeisterte so sehr, dass die ersten Exemplare sofort verkauft werden konnten.

Neben allen Akteuren gilt ein besonderer Dank der Technik Crew, die jeden Vorleser ins rechte Licht setzten und die Mikros anpassten. Die Event-AG überzeugte wieder mit Ihrem ganzen Service.

Mg Alaska Ber ERBr Interview Oe Pl Fk SrMSFotos: Herr Mohr